Monochrom’s ISS:
In Space no one can hear you complain about your job
Episode #5

monochrom


2011 lässt MONOCHROM einen alten Menschheitstraum wahr werden: Eine international besetzte Impro-Reality-Sitcom, die das erste Jahr auf der International Space Station schildert.
Wie lebt und arbeitet es sich unter den besonderen Bedingungen und Beeinträchtigungen einer Raumstation, unter Schwerelosigkeit und der Diktatur des Funktionalen? Was tun, wenn jeder Handgriff gleich 150.000 Dollar kostet? Schwerelosigkeit, Platzmangel und komplexe Protokolle zeichnen sich eher durch Beschränkung aus, als neue Erfahrungsräume à la Star Trek aufzuschließen.

Die Abenteuer auf der ISS ähneln dem abgeschlossenen Mikrokosmos einer Sitcom und haben in erster Linie mit der Aufrechterhaltung des gruppenkommunikativen Status Quo und der gemeinsamen Eingeschlossenheit zu tun.
Die internationale Kooperation, die sich in der multinationalen Zusammensetzung der Mannschaft widerspiegelt, stößt dabei an Grenzen des interkulturellen Austausches. Zugleich wiederholen sich irdische Grundprobleme des Zusammenlebens auf der Mikrobühne einer Raumstation. Hieran wird deutlich, dass technologischer Fortschritt allein keine grundlegenden Veränderungen bewirken kann, solange die sozialen Beziehungen davon nicht fundamental umgestülpt werden.

mit FRANZ ABLINGER, ROLAND GRATZER, JOHANNES GRENZFURTHNER, GEOFF PINFIELD, JEFF RICKETTS, MACIEJ SALAMON, CLAIRE TUDELA

Regie, Drehbuch, Konzept JOHANNES GRENZFURTHNER Konzept, Mitarbeit ROLAND GRATZER Dramaturgie, Drehbuch FRANK A. SCHNEIDER Produktion, Konzept GÜNTHER FRIESINGER Bühne, Technische Leitung FRANZ ABLINGER

EINE KOPRODUKTION VON MONOCHROM MIT DER GARAGE X WIEN UND DEM BALLHAUS OST

GEFÖRDERT DURCH DEN HAUPTSTADTKULTURFONDS UND DIE KULTURABTEILUNG DER STADT WIEN (MA 7)

www.monochrom.at/iss

BERLINPREMIERE 23. JUNI
WEITERE VORSTELLUNGEN 24. / 25. JUNI UND 27. / 28. / 29. OKTOBER

13 / 8 EURO

DAS ISS PACKAGE – GÜLTIG FÜR ALLE SECHS BERLINER EPISODEN KOSTET 50 EURO / ERMÄSSIGT 35 EURO (ERHÄLTLICH NUR AN DER ABENDKASSE)