#41 Best of 100° Berlin 2015: Ones in the Zero #2 – Nothing expanded

Vera Piechulla

30.+31.märz 2015

Auch in diesem Jahr war 100° Berlin wieder der heißeste Theatermarathon der freien Szene! Über 120 Produktionen aus den Bereichen Theater, Performance, Aktion, Musik und Live-Art wurden im HAU, den Sophiensælen und im Ballhaus Ost gezeigt.
An zwei Abenden präsentiert Vera Piechulla, Gewinnerin des Jurypreises im Ballhaus Ost, noch einmal ihr Stück Ones in the Zero.

Ones in the Zero #2 – Nothing expanded

Was ist das Nichts? Und wie kann man es greifen? Bei dieser Performance lädt Vera Piechulla das Publikum ein, sie auf der Suche nach dem Nichts zu begleiten. Nur ist es so schwer zu fassen, wird es doch, sobald man darüber nachdenkt, zu etwas! Vielleicht muss man sich zunächst einmal mit dem Etwas befassen, um das Nichts zu verstehen. Mit Molekülen, Atomen und Materie. Also machen wir uns auf zu einer kleinen Reise in den Kern der Dinge.
Kein Stück über das Nichts, aber über die Suche danach. Eine Suche zwischen faustischem Forscher*innengeist und kindlicher Intuition, zwischen Unsicherheit und Übermut, zwischen Festhalten und Loslassen.

interaktive performance leider nur eingeschränkt für menschen mit gehbehinderung geeignet

in englischer sprache

von und mit vera piechulla

100° berlin ist eine veranstaltung von hau hebbel am ufer, sophiensæle und ballhaus ost
medienpartner: theater heute



↑ Back To Top ↑