Best of 100° Berlin 2014

Auster&Ulmen / Die Kneten

4.+5.juni 2014

FEMALE FONDA FANS
AUSTER&ULMEN

Das Bild der Frau in den 80er Jahren wurde perfekt von Jane Fonda verkörpert. 1982 veröffentlichte sie ihr Fitness-Video „Workout-Advanced“ und Millionen Frauen weltweit wollten plötzlich sein wie sie: fitnessgestählt und strotzend vor Gesundheit, dabei trotzdem liebevoll und fürsorglich. Fonda gab das Leitbild einer ganzen Frauen- Generation vor und ihre Perfektion schien übermenschlich. Sie strahlte Verführung und Faszination aus, erschien dabei jedoch gleichzeitig abstoßend und widersprüchlich in ihrer Distanz. Tine Østergaard und Tilde Elme lassen den Geist der 80er und Jane Fondas wieder aufleben, wenn sie in atemloser Aerobic-Choreographie über die Bühne tanzen.

Female Fonda Fans hatte 2013 Premiere auf dem Performance-Festival Kopenhagen NOTfestival, wurde anschließend bei Nalen und dem SNESKUD Theaterfestival in Kopenhagen sowie bei Zürich Tanzt2014 präsentiert.

Choreographie / Tanz / Kostüme / Lichtdesign TINE ØSTERGAARD / TILDE ELME Kostümmitarbeit KARIN GILLE Sound Danke an RIHANNA



AUS DAUER
DIE KNETEN

Schütteln und Rütteln am Klischee des Sprechens über Zeit, bis das Schüttelrüttel selbst einen Rhythmus herstellt. Zeit, Dauer, AUS DAUER ist ein Crossover aus Installation, Interaktion, Popkultur und Tanz, ein Kratzen, Hineinsetzen, Abklopfen und Kneten – eine Mediation im Dauerlauf.
Das Performer-Kollektiv Die Kneten beschäftig sich in seiner ersten Arbeit mit den Themen Zeit und Dauer, macht sie hörbar, lässt sie räumlich erfahrbar werden. Es wird gebeatboxt und bis zur Erschöpfung immer wieder mit neuem Anlauf in das Stück gerannt. Übergänge entstehen, in deren Mitte sich immer neue Zugänge zu Zeit und Dauer finden lassen.

Die Kneten sind DIOGOBO / WANDA DUBRAU / LYDIA PAASCHE / ELISABETH WURST / LEA DIETSCHMANN



↑ Back To Top ↑