#151 Excuse My Dust: De Terrae Fine

Solistenensemble Kaleidoskop

27.+28.januar 2017
jeweils 21:00 uhr

15 / 10 EURO*
KARTEN

*“EXCUSE MY DUST“ WIRD ALS DOPPELVORSTELLUNG MIT „WINTERREISE“ GEZEIGT. DIE KARTEN GELTEN FÜR BEIDE VORSTELLUNGEN.

Nebensonnen, Blutregen und bebende Erde: Wie könnten diese Naturzustände klingen, wären sie als Partitur gesetzt? Excuse My Dust: De Terrae Fine verwebt Schuberts Streichquintett rückwärts und rückwirkend mit Werken von Mark Andre, Georg Friedrich Haas, Iannis Xenakis und Anton Webern.

Das Solistenensemble Kaleidoskop, 2006 in Berlin gegründet, ist ein Kammerorchester, das sich zur Aufgabe gestellt hat, traditionelle Konzertformen zu durchbrechen und verschiedene Künste in inszenierte Konzerte, Musiktheater oder Installationen einzubeziehen. Im Laufe der Jahre hat sich das Ensemble stetig gewandelt und immer wieder innovative Formen der Musikvermittlung erprobt.

Solistenensemble Kaleidoskop ANNA FABER / MARI SAWADA / GRÉGOIRE SIMON / YODFAT MIRON / TILMAN KANITZ / BORAM LIE Konzept TILMAN KANITZ / HAN-GYEOL LIE

EINE KOOPERATION DES SOLISTENENSEMBLE KALEIDOSKOP MIT DEM VEREIN .AKUT WIEN

vereinakut.at
kaleidoskopmusik.de



↑ Back To Top ↑