#157 König der Löwen –
Die unendliche Matrix

Rico Wagner


© Jule Heidelbach

17.märz 2017 premiere
18.+19.märz
jeweils 20:00 uhr

13 / 8 EURO
KARTEN

Wie kann ein Kontinent mit einer Milliarde Menschen, dessen Fläche zu 80 Prozent noch nicht intensiv nach Bodenschätzen untersucht worden ist, uninteressant für unsere Wirtschaft sein? […] Wenn eine Region den Sprung aus der Armut geschafft hat, dann war es fast immer die freie Wirtschaft, die dazu den Löwenanteil beigetragen hat.
(Jürgen Klimke)

Deutschland, Tansania, Vorzukunft, ein komplexbehafteter Elefant und ein trächtiges Flusspferd treffen sich zwischen tausenden von Plateaus: Entschuldigung, darf ich Ihnen anstatt von Zahlen etwas über Ihre Vergangenheit erzählen? Ich meine die Vergangenheit, über die wir nicht so oft sprechen, die vor dem letzten großen Krieg. Das würde mir sehr helfen.
Wettlauf um Afrika, fernsteuernder Hegemon, Waffenexporte, Handelsverträge, Rückführungsabkommen vs. industrielle Investitionen, politische Kooperationen von EU und AU, Entwicklungshilfe, Kulturkooperationen – Tunnelblick auf hochkomplexe Themen: Wer muss helfen, wer muss sprechen und wessen Bauchdecke muss aufgeschnitten werden, um dem Taumel zwischen Geschichte und Zukunft Abhilfe zu schaffen? Wir stehen beim König der Löwen mit am Operationstisch und sehen, hören, tasten, denken.

mit LISANN BEHM / JAMINIA MUSIC / OLIVER OZIER-LAFONTAINE / LEON SCHRÖDER Team MARIE LEMSER / JULE HEIDELBACH / RICO WAGNER Video JOHANNA FLEISCHER Produktionsassistenz JINZHAO WANG

EINE KOPRODUKTION VON RICO WAGNER IN KOOPERATION MIT ASA-FF E. V. UND DEM BALLHAUS OST



↑ Back To Top ↑