Tanzbad 5

Tanz- & Performancefestival, präsentiert von Rosi Berlin

11.+12.april 2014

Tanzbad ist ein zweitägiges Festival mit Kurzproduktionen, das neue Gesichter aus zeitgenossischem Tanz und Performance und ihre choreographischen Arbeiten präsentiert.
Neben einem kontrastreiches Bühnenprogramm werden Tanzkurzfilme präsentiert und zusammen spiegeln sie die Vielseitigkeit der Arbeitsweisen und Denkrichtungen der Freien Szene für zeitgenössischen Tanz wider.

Tanzbad beschäftigt sich in seiner fünften Ausgabe mit den Begriffen Urbanität und Wandel, Heimat und Entfremdung. Damit setzt Rosi Berlin zum ersten Mal einen übergeordneten thematischen Schwerpunkt innerhalb des Festivals.
Die präsentierten Arbeiten werden sich, egal in welcher Form, ob ästhetisch, inhaltlich oder konzeptuell mit Fragen der Ver- und Entwurzelung beschäftigen, dabei kann die räumliche, zeitliche, soziale sowie kulturelle Dimension des Begriffs Heimat von Bedeutung sein. ROSI ROCKT!

Kuratiert wird Tanzbad 5 von den Rosi Berlin-Gründerinnen Christin Maas und Johanna Withelm, sowie erstmals auch vom neuen Team-Mitglied Cilgia Gadola.

Mit GUILIA AMICI (IT) / MARIE-LENA KAISER (D) / MATHIS KLEINSCHNITTER (D) / JO KOPPE (D) / JO PARKES/MOBILE DANCE (D/UK) / RICHTER/MEYER/MARX (D) / IDAN YOAV (IT)



↑ Back To Top ↑