All Eat One – mit Copy & Dance

Im Rahmen von »Copyshop of Horrors« von copy & waste u.a.

© Roman Hagenbrock

17. Dezember 2017

Externer Spielort:
Kudamm Karree
Kurfürstendamm 207
10719 Berlin-Wilmersdorf

Zum Finale bringt ein All Eat One alle vier Episoden der Performance-Serie geballt auf’s Tablett. Fertig zum Verschlingen. Und bei Copy & Dance werden die Pflanzen noch mal ordentlich zum Tanzen gebracht. In der Growth Edition – Wachstumsausgabe ihrer berühmt-berüchtigten Tanzkaraoke-Performance tanzen Tina Pfurr und Anna Zett gegen die Katastrophe, mit der wachsenden Stadt und mit der Zukunft.

In englischer und deutscher Sprache / Performances in English and German

von und mit Jörg Albrecht, Silke Bauer, Roman Hagenbrock, Steffen Klewar, Kriton Klingler-Ioannides, Laura Landergott, Philine Rinnert, Johannes Müller, Gerhild Steinbuch, Jördis Richter, Stefan Ramírez Pérez, Ian Purnell, Rosalind Goldberg, Anne-Mareike Hess, Tina Pfurr, Anna Zett

»Copyshop of Horrors« ist eine Koproduktion von copy & waste mit dem Ballhaus Ost. Gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa, spartenoffene Förderung.



↑ Back To Top ↑