Die Zeitung der Zukunft

Das Helmi



29. | 30. | 31. Oktober 2020
jeweils 18.00-22.00 Uhr

6 | 3 Euro
(Nur personenbezogene Onlinetickets, keine Abendkasse. Zusätzlich zum Basis-Ticketpreis werden durch den Anbieter Reservix beim Ticketkauf 10% VVK-Gebühr und 1,95 Euro Servicegebühr erhoben.)
Karten

Die Ausstellung der Zukunft!
Sehen Sie der Zeitung der Zukunft beim Entstehen zu!
Und vergessen Sie nicht:
Regel 1: No smartphone!
Regel 2: No Internet oder Insta, Telegram oder FB!
Regel 3: Keine Regeln!

Das Helmi produziert seit einigen Monaten Die Zeitung der Zukunft: ein Grasrootprojekt, das sich meistens analog mit dem Helmholtzplatz beschäftigt, aber auch sinnlich erfahrbar ist. Die Geschichten sind aus der Wirklichkeit ins Papier gegangen und dann wieder als Schaumstoffpuppen, Lieder und Szenen herausgetreten. Doch Die Zeitung der Zukunft kann noch mehr: sie produziert Wunder und hat einen offenen Draht zu jeder Art von Wahrnehmung, die ungefiltert koexistiert. Während der Live-Zeitung kann sich die Wirklichkeit in ihren Strukturen verändern.
In der Ausstellung werden sowohl die Dokumente der solitären Zeitungseignisse, Bild- und Tonmaterial der Entstehung, sowie die niedergeschriebenen und teilweise vertonten Gedanken erfahrbar sein. Es wird Lese- und Hörecken geben und durch einen geheimnisvollen Vorhang können Sie Einblick gewinnen auf einen tatsächlich stattfindenden Prozess. Journalist*innen oder Gastredakteur*innen können die Redaktion der Zukunft gerne direkt ansprechen.

Dauer: Rundgang ca. 30 Minuten
In deutscher Sprache

mit Heiner Lauterbach, Lou Pine, Rainer Morgen, Emir Tebatebai, Yvonne Lak und Kobalt Blau Technische Einrichtung Burkart Ellinghaus Beratung Felix Loycke Produktion ehrliche Arbeit – freies Kulturbüro

Ein Projekt von Das Helmi mit Jakob Dobers und Maria Walser in Kooperation mit dem Ballhaus Ost. Gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.