Does This Look Inanimate to You?

Tanzperformance von Rosalind Goldberg und Anne Mareike Hess /
Im Rahmen von »Copyshop of Horrors«

© Roman Hagenbrock

Premiere 14. Dezember 2017
15. | 16. Dezember 2017

Externer Spielort:
Kudamm Karree
Kurfürstendamm 207
10719 Berlin-Wilmersdorf

Zum Abschluss der Performance-Serie Copyshop of Horrors gibt es Tanz: Die Choreografinnen Rosalind Goldberg und Anne-Mareike Hess werfen in der vierten und letzten Episode einen Blick auf das Grün um uns herum und fantasieren über das private Leben der Pflanzen. In Does This Look Inanimate to You? entwickeln sie eine Choreographie, die es dem Publikum ermöglicht, eine andere Ordnung der Dinge zu erleben.

Rosalind Goldberg und Anne-Mareike Hess arbeiten als Tänzerinnen und Choreografinnen. Beide haben ihr Studium u.a. am HZT – Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz, Berlin absolviert (Master of Choreography). Rosalind Goldberg wird seit 2009 von WELD, Stockholm, koproduziert, so auch ihre letzte Arbeit »Jump with me!«. Ihre Stücke wurden bereits beim Impulstanz Festival Wien, Tanz im August Berlin und an zahlreichen anderen Orten in Europa gezeigt. Anne-Mareike Hess wird seit vielen Jahren vom TROIS C-L, Luxemburg, koproduziert, arbeitet eng mit WELD in Stockholm und Inkonst in Malmö zusammen. Ihre letzte Produktion »Give me a reason to feel« wurde vom Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg koproduziert. Beide sind vielfach ausgezeichnet und haben mehrfach in unterschiedlichen Konstellationen zusammen gearbeitet. »Does This Look Inanimate to You?« ist ihre erste gemeinsame Kollaboration.

In englischer Sprache / Performance in English

von und mit Rosalind Goldberg, Anne Mareike Hess

»Copyshop of Horrors« ist eine Koproduktion von copy & waste mit dem Ballhaus Ost. Gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa, spartenoffene Förderung.



↑ Back To Top ↑