#256 Locust Fudge | Mondo Fumatore | Chris Brokaw + Special Guests

Präsentiert von Popmonitor, amSTARt, PlayLoud!, MWM und byteFM

© Robert Geismar

14. November 2018
Einlass ab 19.00 Uhr
Beginn 20.00 Uhr

15 Euro (VVK) | 17 Euro (AK)
Karten

>>>English

Locust FudgeChristopher »Krite« Uhe und Dirk »Schneider« Dresselhaus – gehörten in den 90er Jahren zu den innovativsten Protagonisten der Europäischen Independent Szene und haben nach 23 Jahren Pause 2018 ihr neues, von der Presse hochgelobtes Album Oscillation auf dem Berliner Label PlayLoud! veröffentlicht.

»Mit ihrem neuen, nun endlich wieder gemeinsamen Album Oscillation ist Krite und Schneider zusammen mit dem Schlagzeuger Chikara Aoshima und hochkarätigen Gästen ein Meisterstück gelungen. Bereits der erste Song, das elfeinhalbminütige ‚Light&Grace‘ macht alles klar. Ich hatte zuvor schon fast verdrängt, wie sehr es Musik gelingen kann, zugleich ungemein kraftvoll und sanft zu sein und so dieses intensive und unter die Haut gehende Gefühl zu erzeugen, welches vermag, den Zuhörer in einen milden und verletzlichen Gemütszustand zu versetzen.» (Jan Müller, Tocotronic)

Mondo Fumatore ist oszillierender Weltraum-Indie, voller in Schlammhonig getränkter Melodien, blau explodierender Grooves und Refrains aus dem samtenen Untergrund, der die Schüttel-Straße runterdonnert. Mondo Fumatores Pakt mit dem Teufel wurde noch in den 90er Jahren geschlossen. Mittlerweile ist man per Du und raucht gemeinsam die Friedenspfeife, prall gestopft mit Neo-Kraut.

Chris Brokaw war Gründungsmitglied der wegweisenden US Bands Codeine und Come, spielte mit Thurston Moore, Boredoms, Evan Dando, GG Allin, Rhys Chatham und vielen anderen und ist derzeit u.a. Teil der Lemonheads, The Martha’s Vineyard Ferries (mit Bob Weston of Shellac) und solo unterwegs.

Außerdem haben Locust Fudge für diesen speziellen Abend musikalische Gäste wie Lucio Capece, Angela Chambers, Werner »Zappi« Diermaier, Michael Mühlhaus, Wolfgang Seidel, Gwendolin Tägert und Julia Wilton eingeladen, mit denen sie auch auf ihrem aktuellen Album kollaboriert haben.

DJ Set DJ Anna



↑ Back To Top ↑