#263 Partizipation Stadt Theater

Gespräch und Buchpräsentation von und mit Club Real

© Jochen Mahlke

20. Januar 2019
18.00 Uhr

Eintritt frei

»Raus aus der Blase, am besten auf die Straße und gemeinsam an unserer Welt arbeiten!« Unter diesem Motto untersuchen Jutta Wangemann (Dramaturgin und Kuratorin), Marianne Ramsay Sonneck und Georg Reinhardt (Club Real) und Hanne Seitz (FH Potsdam) im Gespräch Potentiale künstlerischer, partizipativer Strategien für Theater und Stadtgesellschaft. Hintergrund und Anlass des Gespräches ist die Publikation des Buches Partizipation Stadt Theater von Club Real im Verlag »Theater der Zeit«.

Über das Buch: Das Projekt Folkstheater | Teatr Ludowy des Künstler*innenkollektivs Club Real mit dem Kleist Forum hat in Frankfurt (Oder) und seiner polnischen Schwesterstadt Słubice zwei Jahre lang partizipative Strategien der Kunstproduktion erprobt und den Stadtraum für das Theater erobert. Bürger*innen auf beiden Seiten der Grenze wurden zu Mitschaffenden. In Form eines Handbuchs stellt Partizipation Stadt Theater die zentralen Werkzeuge und Methoden der partizipativen Arbeit vor.

In deutscher Sprache.

Eine Veranstaltung von Club Real in Kooperation mit dem Ballhaus Ost. Das Projekt »Folkstheater | Teatr Ludowy« wurde gefördert durch den Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes und die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit und realisiert in Kooperation mit dem Kleist Forum Frankfurt (Oder). Das Buch »Partizipation Stadt Theater« ist erschienen im Verlag »Theater der Zeit«.



↑ Back To Top ↑