Plötze

Festspiele am Plötzensee vom 31. Juli bis 08. August 2020

Strandbad Plötzensee
Nordufer 26
13351 Berlin-Wedding

Plötze, die Festspiele am Plötzensee, vereinen vom 31. Juli bis zum 08. August 2020 verschiedenste Künste im Strandbad Plötzensee. Neben einem extra für die Festspiele geschriebenen Theaterstück, welches im Rahmen der Festspiele seine Premiere feiern wird, sind ALLE eingeladen: zu Lesungen, Performances, Filmvorführungen, Hearings sowie einer extra für die Örtlichkeit konzipierten Open Air Ausstellung.

Plötze ist eine ehrenamtlich organisierte Veranstaltungsreihe von Berliner Künstler*innen in Kooperation mit dem Strandbad Plötzensee, dem Ballhaus Ost, dem Korbinian Verlag, dem Kern e. V. und Live From Earth.

Programm:

Zum Späti an der Plötze – Ein Schwank
Theater
Premiere 01. August 2020
Weitere Vorstellungen 02. | 03. | 04. | 06. | 08. August 2020
jeweils 19.30 Uhr

Fico di Amalfi
Open-Air-Site-Specific-Parkour-d’Art
Vernissage 31. Juli 2020, ab 17.00 Uhr
Ausstellung bis 08. August 2020
Mo – Fr, 17.00 – 21.00 Uhr
Sa – So, 15.00 – 21.00 Uhr

Lesungen, präsentiert vom Korbinian Verlag
04. August 2020, 18.00 Uhr: Charlotte Krafft
05. August 2020, 19.30 Uhr: Marius Goldhorn
07. August 2020, 18.00 Uhr: Kevin Kemter

Filmvorführungen
06. August, 21.00 Uhr: The Kids Are Not Alright (Max Rüting, Jacob Bauernfeind, 2019)
07. August 2020, 20.15 Uhr: Cinema + Context präsentiert Born in Flames (Lizzie Bordon, 1983)

Festspielleitung, Künstlerische Direktion Jan Koslowski Produktionsleitung Gabriele Schmidt

Kontakt: festspieltage.ploetzensee@gmail.com