Do

30.6.

10:00 Video Release
ONCE WE WERE ISLANDS

Do

30.6.

Fr

1.7.

Sa

2.7.

So

3.7.

So

3.7.

So

31.7.

10:00 Video Release
ONCE WE WERE ISLANDS

Produktionen

Gib mir noch Zeit | Keine Zeit | Time of your Life | Was ist Zeit | Auszeit | Siesta

vt corp.

Im Rahmen des online durational festival »It’s about time«.

»Ich will mehr Zeit.
Genau, ich will mehr Zeit!
Gib mir mehr Zeit.
Dass man auch mal mehr machen kann.
Sonst würde das Leben ja langweilig werden, wenn es keine Zeit gibt.
Abends geht die Zeit schlafen, morgens steht sie auf.
Genau wie wir, das machen wir auch.
Das machen im Moment ganz viele.
Und was machst du?
Wozu hast du nie Zeit?«
(Station 17)

Was sind die Dinge, für die wir nie Zeit haben? Und warum nehmen wir sie überhaupt als solche wahr? Schließlich gibt es tausend Dinge, die wir nicht tun, niemals, ohne dass wir das überhaupt registrieren?
Sind es Dinge, die wir gerne täten, aber noch nie getan haben? Dinge die wir gerne tun, aber nicht oft genug? Dinge, die wir tun müssten, aber immer wieder verschieben?
Möchten wir uns gerne endlich mal für etwas Zeit nehmen oder sollten wir uns endlich mal für etwas Zeit nehmen? Für mich, für dich, die anderen, das Einkommen, die Zukunft, die Vergangenheit, Ordnung, Entspannung, Sport, die Steuererklärung, Schlaf. Kann ich mir Zeit nehmen? Oder keine Zeit haben?

Im Rahmen von »It’s about time« treffen sich vt corp. (Max Gadow und Hannah Müller) ingesamt sechs Mal mit jeweils einem Gast, um sich dieser Sache anzunähern. Beginnend mit der Frage, die jeder Gast beantwortet haben muss: »Wofür hast du nie Zeit?«
Und dann nehmen sie sie sich, die Zeit. Kurz oder lang, entspannt oder gestresst. Auf jeden Fall eine Auszeit. Bis die Zeit aus ist. Dann hört es auf.

Gib mir noch Zeit | Keine Zeit | Time of your Life | Was ist Zeit | Auszeit | Siesta ist ein Onlineformat, dauert genau so lange, wie es sich eben ergibt und wird live aus dem Ballhaus Ost ausgestrahlt.

16. Juli 2022 | mit Elisabeth Prentis:
Elizabeth Prentis aka Lizzie hat nie Zeit um ihre Seele in der Natur baumeln zu lassen und sich mal so richtig zu entspannen. Auch wenn sie die Natur gar nicht so mag, denkt sie man sollte sich das schon mal gönnen. Genauso wie ein leckeres Essen, in Lissabon am Strand zu liegen und zur Maniküre zu gehen. Das mag Lizzie besonders gerne und deswegen nimmt sie sich auch Zeit dafür, obwohl die Zeit ihr eher davon rennt. Trotzdem möchte sie nicht noch mehr davon haben, denn das ist immer mit Stress verbunden. Ist Lizzie nicht gestresst, dann benötigt sie auch nicht mehr Zeit, weil sie diese ja dann bereits genießt. Könnte Lizzie die Uhr zurück drehen, dann würde sie am liebsten als Lerche verkleidet zu den Dinosauriern fliegen. Das fände sie cool. gestreamt aus Lissabon

22. April 2022 | mit Monika Oschek:
Monika Oschek hat nie Zeit zum Inlineskaten. Vor allem das Bremsen kommt immer zu kurz und die Kissen aus Madeira, die müssen auch endlich bestickt werden. Außerdem fragt sie sich, wer eigentlich erfunden hat, dass die Zeit so lange dauert, wie sie eben dauert.
Sie trägt keine Uhr, dabei hätte sie so gern noch mehr Zeit. Wahrscheinlich damit sie dann Karaoke singen, Werwolf spielen und Choreographien tanzen kann. Denn dafür hat sie auch kaum Zeit.
Für Monika stoppt die Zeit genau dann, wenn sie mit Wodka der Sonne entgegen durch den Wald läuft. Das klingt vielleicht nach Alkoholismus, ist es aber nicht. Wodka ist ihr Hund und für den nimmt sie sich immer Zeit. Und für Wellness. Am liebsten mag Moni die Uhrzeit 14 Uhr, weil da die besten Sendungen auf Vox laufen. Oder 18 Uhr. Da kann sie dann endlich Feierabend machen.
Es beginnt um 18.30 Uhr und dauert so lange wie es eben dauert.

25. Februar 2022 | mit Felizitas Stilleke:
Felizitas Stilleke hat nie Zeit, um über die Jahre gesammeltes auf Ebay zu verkaufen oder sich mit Kapitalanlagen zu beschäftigen. Sie trägt eine Uhr am rechten Handgelenk, hat ganz schön viel Zeit und hätte gerne noch mehr – keine Frage! Keine Zeit zu haben findet sie aber auch gut, weil ihr das so richtig Dampf unterm Kessel macht. Und so wie Dampf stellt sie sich auch die Zeit vor, farblos und strömend – oder so wie Wind. Sie ist definitiv eine Leule, geht also gerne spät ins Bett und steht genauso gerne früh auf. Sie wird 109 Jahre alt werden, aber mit dem Tod braucht man ihr nicht zu kommen. Sie hat Geräte, um die Zeit zu stoppen, weiß aber, dass das der Zeit eigentlich egal ist.
Letztendlich wartet sie jeden Tag bloß darauf, dass die Uhr 23:10 anzeigt – ihre Lieblingsuhrzeit.

Nächste Termine

  • 16.7.2022, 18:00

 

Im Rahmen des Online Durational Festivals »It’s about time«. »It’s about time« ist eine Ballhaus Ost Produktion. Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds.