Fr

3.2.

20:00 Berlin-Premiere
G. Boyd Kuhlmann

Sa

4.2.

20:00
G. Boyd Kuhlmann

Sa

4.2.

22:00 #2
Das Helmi

Fr

10.2.

20:00 Premiere
Anne Welenc

Sa

11.2.

20:00
Anne Welenc

So

12.2.

18:00
Anne Welenc

Do

16.2.

20:00 Berlin-Premiere
Christoph Frick | KLARA Theaterproduktionen

Fr

17.2.

20:00
Christoph Frick | KLARA Theaterproduktionen

Sa

18.2.

20:00
Christoph Frick | KLARA Theaterproduktionen

So

19.2.

18:00
Christoph Frick | KLARA Theaterproduktionen

Di

28.2.

10:00 Film on demand
ONCE WE WERE ISLANDS

Do

2.3.

20:00 Premiere
copy & waste

Fr

3.3.

20:00
copy & waste

Sa

4.3.

20:00
copy & waste

Sa

4.3.

Fr

10.3.

20:00 Berlin-Premiere
Hang Su

Sa

11.3.

20:00
Hang Su

So

12.3.

18:00
Hang Su

Fr

17.3.

20:00
bücking&kröger

Sa

18.3.

20:00
bücking&kröger

So

26.3.

18:00
vorschlag:hammer

Produktionen

  • © Stephan Stock

  • © Stephan Stock

  • © Stephan Stock

  • © Stephan Stock

  • © Stephan Stock

  • © Stephan Stock

  • © Carina Panther

  • © Stephan Stock

Fermentage in der dritten Etage

vorschlag:hammer

Fermentation ist die Transformation von Lebensmitteln durch Mikroorganismen wie Bakterien, Schimmelpilze oder Hefen. Diese Mikroorganismen verwandeln Zucker in andere Stoffe. Sie machen Weißkohl zu Sauerkraut, Möhren und Rettich zu Pickles, Apfelsaft zu Essig und Milch zu Joghurt. In einem – nur scheinbar – chaotischen Prozess, wird etwas verwandelt und genießbar und haltbar gemacht. Ein magischer Vorgang. An einem gemütlichen Abend legen vorschlag:hammer mit einer Gruppe von Interessierten in VHS-Atmosphäre im Ballhaus Ost gemeinsam Sauerkraut und andere Gemüse ein. Sie schnibbeln Kohl und Gemüse, kneten das Kraut, füllen es in Gläser. Vielleicht gibt es einige Inputs zum Sauerkraut. Vielleicht gibt es einige Inputs zu Laktobakterien oder Hefen. Vielleicht gibt es Inputs zu chaotischen Prozessen. Auf jeden Fall wird gemeinsam gegessen und getrunken.

Und dann braucht es Zeit. Der Abend sickert in die Gedächtnisse. Die Gläser stehen als Installation im Ballhaus Ost und Mikroorganismen tun, was sie tun. Nach sechs Wochen ist es so weit und die Teilnehmer*innen können das eigene Einmachglas im Ballhaus Ost abholen. Und vielleicht wird auch die Erinnerung an die gemeinsam erlebte Zeit wachgerufen: Was ist hängen geblieben? Welche Geschmacksnoten klingen nach? Welche Sätze haben einen neuen Geschmack bekommen? Was hat jetzt einen sauren Nachgeschmack?

 

Keine Vorkenntnisse erforderlich, aber willkommen.

Nächste Termine

  • 26.3.2023, 18:00
Vergangene Termine
  • 15.12.2022

Tickets

Tickets 15 | 10 Euro
Im Eintrittspreis enthalten sind Verpflegung und Materialien.
Auf Onlinetickets werden zusätzlich zum Basis-Ticketpreis durch den Anbieter Reservix 10% VVK-Gebühr und 2,- Euro Servicegebühr erhoben.

Dauer

ca. 3-4 Stunden

Sprache

deutsch

Beteiligte

Kristofer Gudmundsson, Gesine Hohmann, Sebastian Kunas, Stephan Stock

 

»Fermentage in der dritten Etage« ist im Rahmen des Online Durational Festival »It’s about time« entstanden.