Pippi Rambo Kunterbunt

Eine Schauer-Oper von Das Helmi mit Gästen

Premiere 18. November 2021
19. | 20. | 21. November 2021
jeweils 20.00 Uhr

Wir sind die die Expert:innen für Demokratie,
Wir sind die Schwarmintelligenz,
Wir lassen uns nicht Wegimpfen und Kontrollieren,
Wir sind der Untergrund, wir werden niemanden im Stich lassen,
Wir sind Pippi, Thomas und Annika, der Affe und das Pferd.

Pippi 60 Jahre später. Ich mach mir immer noch die Welt, wie sie mir gefällt. Mein Konzept hat sich nicht geändert. Starrsinn und Anarchie haben mit den Jahren nicht abgenommen. Aber die Freund:innen haben sich verändert. Manche hat man lange nicht gesehen und erkennt sie kaum wieder, sogar das Pferd und der Affe sind komplizierter geworden. Und ich? Die Pippi? Ihr wolltet alle so sein wie ich… mich kopieren, von mir etwas bekommen. Dann seid ihr erwachsen geworden. Sind die Freund:innen ehrlich? Scheiß drauf. Ich bin nicht nachtragend. Ich will ein Team, um die Natur zu retten und die Menschen vor dem Internet. Es ist höchste Zeit. Der Koffer mit dem Geld ist leer. Und das Team braucht viel Geld. Denn mit Pippi gibt es keine Kompromisse.
Eine liebevolle philosophische Erzählung zum Zusammenhang von Kindheit und Altwerden. Und unserem Verhältnis zur Welt.

Dauer: ca. 90 Minuten
In deutscher Sprache

von und mit Das Helmi Puppentheater und Gäste Technische Leitung, Licht Fabian Eichner Produktionsleitung ehrliche arbeit – freies Kulturbüro

Eine Produktion von Das Helmi Puppentheater in Kooperation dem Ballhaus Ost. Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds.