Produktionen

Das Leuchten / The Glow

SEE!

Ich träume von einem Berg, auf dem Wasser stand. Wie eine Haube aus Schnee im Winter auf einem Dach lag eine tiefe blaue Schicht Wasser auf dem Berg. Ein Kajakfahrer war in ihm unterwegs.

Alle Menschen träumen. Der Ausgangspunkt der Performanceinstallation »Das Leuchten / The Glow« ist der Körper als Archiv der Träume. Fasziniert von der Idee des Social Dreaming lädt SEE! Kollektiv die Zuschauer:innen dazu ein, in eine Welt des Unbewussten und Imaginären einzutauchen. Es ist eine Welt, in der sich jeder verändern, verwandeln, etwas oder jemand anderes sein kann. Die Performerinnen Anja Mueller und Clara Marie Müller bewegen sich in dieser Welt zwischen Traum und Wirklichkeit. Traumbilder sind der Treibstoff, mit denen sie den Raum kartografieren. In einem demokratischen Bühnenraum verweben die Performerinnen Traumfragmente aus eigenen und fremden Traumaufzeichnungen zu einer choreografischen Landschaft. Sie doppeln sich, spiegeln einander, verstärken, zerfließen und sammeln sich. Nach und nach bringen sie den Bühnenraum zu einem glühenden Leuchten, begleitet von tranceartigem Live-Sound von Maria Wildeis. Die Klangkünstlerin und DJ installiert Sensoren im Raum, die Bewegungen der Performerinnen in digitale Klänge und rauschhafte Beats umwandeln. Es pulsiert. Der Raum verändert sich. Es leuchtet! Über allem steht ein Bewusstsein, das des Träumenden. Der Bühnenraum wird zu einem fragilen, aber spektakulärem Ort. Hier scheint es möglich, sich von den Ideologien unserer Wirklichkeit zu emanzipieren. Das Publikum ist eingeladen, auf diesem imaginären Teppich Platz zu nehmen und sich für einen Moment in einen Raum des eigenen Unbewussten fallen zu lassen. Triggerwarnung: Träume finden statt.

 

Das Performancekollektiv SEE! (SE Struck, Alexandra Knieps) aus Köln entwickelt seit 2005 hybride Performanceformate und inszeniert mit autarker Formensprache offene Netzwerke, die auf Theaterbühnen und im urbanen sozialen Kontext immer die Vergemeinschaftung und Teilhabe thematisieren. Am Ballhaus Ost waren sie das erste Mal 2015 mit »Volumenjoker« und zeigten zuletzt »Bioswop«. »Das Leuchten / The Glow« ist ihre erste Premiere in Berlin.

Nächste Termine

  • 22.3.2024, 20:00
  • 23.3.2024, 20:00
  • 24.3.2024, 18:00

Tickets

15 | 10 Euro
Karten können telefonisch, per Mail oder online erworben werden.
Auf Onlinetickets werden zusätzlich zum Basis-Ticketpreis durch den Anbieter Reservix 13% VVK-Gebühr und 2,- Euro Servicegebühr erhoben.

Dauer

70 Minuten

Sprache

deutsch, englisch

Konzept, Regie, Choreografie

SE Struck, Alexandra Knieps

Choreografie, Performance

Anja Mueller, Clara Marie Müller

Komposition/ Live-Sound

Maria Wildeis

Szenografie, Kostüm

Isabelle Marie Lange

Outside Eye

Johanna-Yasirra Kluhs

Assistenz

Lisa James

Licht

Fabian Eichner

Produktion

SEE! Kollektiv, Annalena Berger (transmissions GmbH), apricot production, Nadine Freisleben

 
Eine Produktion von SEE! Kollektiv in Koproduktion mit dem Ballhaus Ost. Gefördert vom Landesbüro freie darstellende Künste NRW, Fonds Darstellende Künste und dem Ministerium für Kunst und Wissenschaft des Landes NRW.